Rote Show


Die 24 Auftritte des Festivals verteilen sich auf zwei verschiedene Shows, die Blaue und die Rote, die als Halbfinale bezeichnet werden. Während die Artisten auftreten, stimmt eine Jury zusammengestellt aus Direktoren von wichtigen Zirkussen über sie ab. Die Jury entscheidet auch über die Preise, die am Ende verliehen werden. 

Grosses Zelt auf dem Camp de Mart · La Devesa
Freitag, 18. Februar um 17.30 Uhr und um 21 Uhr

Sonntag, 20. Februar um 11.30 Uhr, um 16 Uhr und um 19.30 Uhr
Montag, 21. Februar um 17.30 Uhr

Dauer: 2 Stunde und 30 Minuten

Genís Matabosch, Ringmeister
Orchester Paris Circus unter der Leitung von Meister Pierre Pichaud
Große Parade mit der Teilnahme von allen Artisten aus 13 Ländern
Ballet of Royal Circus by Gia Eradze

‚Coronation‘, headed by V. Dulich · aerial straps · Russia
Jonathan Rinny · rola bola · Argentina
Junior · comedy act · Chile
Duo Rings · aerial rings · Argentina – Italy
‚Strength‘ by Hametov’s Troupe · hand to hand · Uzbekistan
Junior · comedy act · Chile
Caroline Huang · aerial ring · USA
Família Palma Díaz · Ikarian games · Ecuador

Pause

‚White Flight‘ led by K. Eganian · russian cradle · Russia
Hermanos Reyes · juggling · Chile
Troupe Kirichenko · hand voltige · Russia
‚Anna‘, headed by D. Efremkin · aerial straps · Russia
Troupe Zola New Generation · teeterboard · Mongolia

Großes Finale mit allen Artisten der Show

Im Zelt des Festivals ist das Rauchen untersagt. Jegliche Video- oder Audioaufnahmen sind verboten. Zur Sicherheit der Artisten und Respekt gegenüber dem restlichen Publikum, ist das benutzen von Blitzlicht nicht erlaubt. Das Organisationskomitee reserviert sich das Recht, das Programm zu modifizieren wenn die Umstände es so verlangen, ohne dass dadurch die Qualität des Events beeinflusst wird.