Goldene Show


Die 24 Auftritte des Festivals verteilen sich auf zwei verschiedene Shows, die Blaue und die Rote, die als Halbfinale bezeichnet werden. Während die Artisten auftreten, stimmt eine Jury zusammengestellt aus Direktoren von wichtigen Zirkussen über sie ab. Die Jury entscheidet auch über die Preise, die am Ende verliehen werden. 

Am Dienstag bilden die Artisten die aus den beiden Shows erwählt wurden die sogenannte Goldene Show, nach welcher die Preisverleihungszeremonie stattfindet. Vergeben werden die Preise von den Jurymitgliedern und den Persönlichkeiten, die für diesen Zweck angereist sind.


Im großen Zelt auf dem Camp de Mart – La Devesa in Girona
Dienstag, 18. Februar um 20.15 Uhr

Dauer: 3 Stunden mit Pause


Genís Matabosch
, Ringmeister

Orchester Paris Circus unter der Leitung von Meister Pierre Pichaud
Große Parade mit der Teilnahme von allen Artisten aus 14 Ländern
Auftritt von allen premierten Nummern des Festivals
Großes Finale mit der Preisverleihungszeremonie des Festivals

 

Im Zelt des Festivals ist das Rauchen untersagt. Jegliche Video- oder Audioaufnahmen sind verboten. Zur Sicherheit der Artisten und Respekt gegenüber dem restlichen Publikum, ist das benutzen von Blitzlicht nicht erlaubt. Das Organisationskomitee reserviert sich das Recht, das Programm zu modifizieren wenn die Umstände es so verlangen, ohne dass dadurch die Qualität des Events beeinflusst wird.